x
R2D2 in Love

Gerade beweisen die Minions im Kino, dass eine Geschichte auch ohne Worte erzählt werden kann. Ich gehe bei meinen Mappings ja inzwischen eher genau den entgegengesetzten Weg, weil bisher jedes Mapping ohne Sprache ausgekommen ist und am Ende außer Effekten wenig Story rüberkommt. Eine wundervolle kleine Geschichte zum Wochenende und ein tolles Stück audiovisuelle Kunst habe ich dann aber doch noch gefunden, die diesesmal ohne Dolmetscher des kleines Droiden zurechtkommt.

Follow our intrepid, droid-hero R2-D2 as he tries to find love in our galaxy.

Sehr schön finde ich hier vor allem die Moral der Geschichte. Manchmal ist es eben einfach besser so, wie es ist und wir wissen erst am Ende warum.

Leave a reply